Hochdruckspülen

Hochdruckspülen

Durch gelöste Feststoffe im Abwasser, das durch einen Abwasserkanal fließt, entstehen Gase, die einen dünnen Belag an der Kanaloberfläche bilden. Dieser Belag ist in der Lage, selbst ein Zementrohr langsam zu zerfressen.

Dabei kommt es zur äußerst schädlichen Betonkorrosion.

Wird also diese schlammartige Schicht nicht von der Kanalinnenwand entfernt, kommt es langfristig zu schweren und kostenintensiven Schäden an der Kanalisation. Dies kann zu einer Zerstörung des Rohrleitungssystems führen. Wir bearbeiten und entfernen diese Ablagerungen mit Hochdruckspülungen. Diese Methode ist für alle Schmutzwasser- und Regenwasserleitungen geeignet.